donnerstag

23.05.2024, 18.30 uhr

JCI Schaffhausen - Kennenlern-Apéro, Kandidatenseminar

JCI Schaffhausen

Kennenlern-Apéro, Kandidatenseminar

JCI Schaffhausen - Eine kleine Kammer die grosses bewirkt. Erfahre, was dir das weltweit grösste Netzwerk für junge Führungskräfte alles zu bieten hat.

Schweizweit zählt die JCI Schaffhausen zu den kleineren lokalen Kammern. Dies hält uns nicht davon ab auch grosses zu bewirken und uns auch national zu engagieren. So entstanden bereits mehrere Projekte, welche auch national an Bedeutung gefunden haben. Neben nationalen Projekten liegt uns unsere Region natürlich sehr am Herzen, wir engagieren uns mit dem Projekt «Fit4Jobs», setzen Soziale-Projekte mit Stiftungen und Institutionen um, supporten unsere jungen Unternehmer und Führungskräfte und sorgen für einen Austausch.

Wir suchen Nachwuchs! Deshalb machen wir einen Kennenlernapéro kombiniert mit einem Kandidatenseminar. Die Idee hinter diesem Anlass ist, dass jedes Mitglied zwei potenzielle Interessenten mitbringt. Lasse Pfenninger, ein sehr erfahrener Jaycee und Senator, wird das Kandidatenseminar abhalten.

Anmeldeschluss: 20. Mai. 2024
Die Veranstaltung dauert von 18.30 Uhr - 22.30 Uhr.

https://jci-sh.ch/index.php

Eintritt gratis
Türöffnung und Barbetrieb ab 18.00 Uhr

freitag

24.05.2024, 20.30 uhr

35. Schaffhauser Jazzfestival - Trio Häusermann/Käppeli/Meier und Herwig Ursin

35. Schaffhauser Jazzfestival

Trio Häusermann/Käppeli/Meier und Herwig Ursin

Das Trio Häusermann Käppeli Meier und Herwig Ursin verbinden sich mit ihrer eigenwilligen Musik mit der literarischen Welt des Avantgarde-Schriftstellers Daniil Charms.

«Es ist gefährlich über alles nachzudenken, was einem gerade einfällt».
Das Trio Häusermann Käppeli Meier und Herwig Ursin verbinden sich mit ihrer eigenwilligen Musik zwischen Jazz und Klassik mit der literarischen Welt des Avantgarde- Schriftstellers Daniil Charms. Die liedartigen Klänge verweben sich zunehmend mit den ernsten, zärtlichen, ausufernden Texten zu einer schillernden Welt zwischen Fantasie und Realität. Ein literarisch- musikalischer Hochgenuss erster Güte.

Ruedi Häusermann comp., bcl, fl, Hohner Mignon, Marco Käppeli dr, perc., Claude Meier b, Herwig Ursin Sprache, Xylophon und Hohner Mignon

www.haeusermann-kaeppeli-meier.ch

Tickets:
Festivalpass: Fr. 140.– Kammgarn, Haberhaus Bühne, Tap Tab
Tagesicket: Fr. 54.– | 34.– (Legi) Kammgarn, Haberhaus Bühne, Tap Tab
Club-Konzerte Haberhaus Bühne: Fr. 35.– | 30.– (Legi)
(mit Festival Tagesticket oder Pass freier Eintritt)
Kein Vorverkauf, Reservation: ticket@jazzfestival.ch (siehe unten «Reservieren»)
Die Tickets müssen bis 20:15 Uhr abgeholt werden.

Türöffnung | Barbetrieb ab 19.30 Uhr

samstag

25.05.2024, 20.30 uhr

35. Schaffhauser Jazzfestival - Trio Häusermann/Käppeli/Meier und Herwig Ursin

35. Schaffhauser Jazzfestival

Trio Häusermann/Käppeli/Meier und Herwig Ursin

Das Trio Häusermann Käppeli Meier und Herwig Ursin verbinden sich mit ihrer eigenwilligen Musik mit der literarischen Welt des Avantgarde-Schriftstellers Daniil Charms.

«Es ist gefährlich über alles nachzudenken, was einem gerade einfällt».
Das Trio Häusermann Käppeli Meier und Herwig Ursin verbinden sich mit ihrer eigenwilligen Musik zwischen Jazz und Klassik mit der literarischen Welt des Avantgarde- Schriftstellers Daniil Charms. Die liedartigen Klänge verweben sich zunehmend mit den ernsten, zärtlichen, ausufernden Texten zu einer schillernden Welt zwischen Fantasie und Realität. Ein literarisch- musikalischer Hochgenuss erster Güte.

Ruedi Häusermann comp., bcl, fl, Hohner Mignon, Marco Käppeli dr, perc., Claude Meier b, Herwig Ursin Sprache, Xylophon und Hohner Mignon

www.haeusermann-kaeppeli-meier.ch

Tickets:
Festivalpass: Fr. 140.– Kammgarn, Haberhaus Bühne, Tap Tab
Tagesicket: Fr. 54.– | 34.– (Legi) Kammgarn, Haberhaus Bühne, Tap Tab
Club-Konzerte Haberhaus Bühne: Fr. 35.– | 30.– (Legi)
(mit Festival Tagesticket oder Pass freier Eintritt)
Kein Vorverkauf, Reservation: ticket@jazzfestival.ch (siehe unten «Reservieren»)
Die Tickets müssen bis 20:15 Uhr abgeholt werden.

Türöffnung | Barbetrieb ab 19.30 Uhr

dienstag

28.05.2024, 16.30 uhr

Vernissage «Schallhausen» - Plattform für das Musikschaffen der Stadt

Vernissage «Schallhausen»

Plattform für das Musikschaffen der Stadt

Schaffhausen ist eine Musikstadt, die auf kleinstem Raum ungeheure Vielfalt bietet. Um diese Vielfalt sicht- und hörbar zu machen, wird die digitale Plattform SCHALLHAUSEN erstellt.

Diese Plattform verbindet das musikalische Schaffen der Gegenwart mit der reichhaltigen Musikgeschichte unserer Stadt. Die Orte der Musik und die Menschen, die Schaffhausen als Musikstadt prägten und prägen, sind vielfältig. Von Bach bis Jazz, von Punk bis Mundart, von Blockflöten bis Vinyl – die «blos chlini Stadt» Schaffhausen hat viel hervorgebracht – auf engstem Raum und in höchster Güte. In Schaffhausen lässt sich auf kleinstem Raum die Musikgeschichte und die musikalische Vielfalt der Stadt erfahren. Gegenwärtig findet Musik und Musikvermittlung in Schaffhausen allerdings eher konventionell statt: im Unterricht, in Konzerteinführungen und Workshops. Und die Kultur-Leuchttürme Jazzfestival, Bachfest und «Stars in Town» sind nur an wenigen Tagen im Jahr tatsächlich zu erleben. Im digitalen Raum lässt sich Musik aber rund um die Uhr erleben.

Während in der Museumswelt Audioguides gut etabliert sind, hat sich die Musikwelt der Digitalisierung bisher vor allem in Form von Streaming-Angeboten geöffnet. Mit der Verbindung von konkreten Orten mit musikalisch spefizischem Inhalt in einer digitalen Applikation betritt Schaffhausen Neuland.

SCHALLHAUSEN bietet zweierlei: Eine Online-Plattform für Musikschaffende einerseits, einen Audiowalk zur Schaffhauser Musikgeschichte andererseits. Das mehrdimensionale Projekt verbindet die Geografie der Stadt mit ihrer musikalischen Identität: Ein digitaler Stadtplan wird so zur Bühne für Musikerinnen und Musiker unserer Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Eintritt gratis
Abendkasse und Barbetrieb ab 16.00 Uhr

Veranstalter: Smart City Schaffhausen ohne Reservation

samstag

01.06.2024, ab 13.30 uhr

Musikschultag - Musikschule SMPV

Musikschultag

Musikschule SMPV

Violine, Harfe, Oboe, Flöte, Drums, Gesang, Klavier: Ab 13.30 bis 21.00 Uhr spielen in einem durchgehenden Liveprogramm Schülerinnen und Schüler der SMPV-Lehrkräfte für Sie.

Es spielen Schülerinnen und Schüler dieser Lehrpersonen:
Erich Meili, Flor Stammer, Justyna Duda, Dina Abd-el-Razik, Daniela David, Urs Bringolf, Marianne Knecht, Stefanie Senn, Saori Eckle

Eintritt frei | Kollekte
Türöffnung und Barbetrieb ab 13.00 Uhr

Veranstalter: SMPV Schaffhausen ohne Reservation

freitag

07.06.2024, 20.30 uhr

Chorisma - Ein Chor in einer Beiz?

Chorisma

Ein Chor in einer Beiz?

Das gibt und gab es nicht nur nach kräftezehrenden Proben, denn Trinklieder sind so alt wie der Chorgesang selbst und keineswegs primitiv.

Eines der bekanntesten Chorlieder trägt den Namen «Tourdion» und stammt von 1530. Auch in den späteren Jahrhunderten entstanden euphorische bis sentimentale Stücke über Wein, Bier und Konsorten. Und auch heute ist das Thema noch präsent: Von Udo Jürgens «Griechischer Wein» bis hin zu «Campari Soda» von Stephane Eicher fliessen die Töne dahin.
Es muss aber nicht zwingend um alkoholische Getränke gehen: Bereits Mozart wusste: C-A-F- F-E-E, trink nicht zu viel Kaffee! Und Haim Hefer schrieb mit «Hafjan» ein Loblied auf den Tee.
Chorisma taucht ein in die Welt der Trinkgesänge und erarbeitet an einem verlängerten Probewochenende in Brigels GR einen Strauss an Chorliteratur. Zurück in Schaffhausen bringen wir diese Gesänge wieder dorthin, wo sie hingehören. Kommen Sie vorbei und stossen Sie mit uns bei einem guten Glas Ihrer Wahl an.

Fotos@Kathrin Wolter

Flyer Chormusik am Stammtisch

Eintritt frei | Kollekte
Türöffnung und Barbetrieb ab 20.00 Uhr

Veranstalter: Chorisma Reservieren

mittwoch

12.06.2024, 19:30 Uhr

Verleihung Georg Fischer-Kulturpreis 2024  - an Thomas Silvestri

Verleihung Georg Fischer-Kulturpreis 2024

an Thomas Silvestri

Im Rahmen der Preisverleihung werden auch Musikstücke von Thomas Silvestri zu hören sein. Es musizieren Werner und Joscha Schraff, Barbara Balzan, Carles Peris sowie Thomas Silvestri.

Mit der Preisvergabe spricht der Stiftungsrat dem Preisträger Thomas Silvestri die Anerkennung für sein vielfältiges musikalisches Schaffen und sein fortwährendes Engagement für die Schaffhauser Musik- und Theaterszene aus. Der nach der Georg Fischer AG benannte Georg Fischer-Kulturpreis der Stadt Schaffhausen wird vom Stiftungsrat der Stiftung Georg Fischer-Preis alle zwei bis drei Jahre an Kulturschaffende mit Wirkungs- oder Herkunftsort Schaffhausen verliehen. Er ist mit einem Preisgeld in Höhe von 25'000 Franken dotiert.

Medienmitteilung PDF

Eintritt gratis
Türöffnung und Barbetrieb ab 19.00 Uhr

Veranstalter: Stadt Schaffhausen ohne Reservation

donnerstag

13.06.2024, 19.00 uhr

ohren&schmaus - Krimidinner: Walter Millns liest eigene Kurzkrimis, dazu Musik mit «Batti5»
ohren&schmaus - Krimidinner: Walter Millns liest eigene Kurzkrimis, dazu Musik mit «Batti5»
ohren&schmaus - Krimidinner: Walter Millns liest eigene Kurzkrimis, dazu Musik mit «Batti5»

ohren&schmaus

Krimidinner: Walter Millns liest eigene Kurzkrimis, dazu Musik mit «Batti5»

Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett – die spannend-witzige Lesung wird mit bekannten Krimi-Melodien untermalt von Batti5.

Batti 5 sind Vreni Wipf (p), Beatrice Kunz (fl, sax), Katharina Giger (voc) und Thomas Messerli (dr).
Als Gaumen-Schmaus kommen kreative vegetarische und qualitativ hochwertige Topfgerichte auf den Tisch, die selbst geschöpft werden. Vorher gibt es eine Suppe und danach ein kleines, feines Dessert. Dazwischen drei Bühnenauftritte. Wasser steht auf dem Tisch, weitere Getränke gibt es an der Bar.

Walter Millns schreibt und inszeniert seit über 25 Jahren Theaterstücke. In Zeitschriften und fürs Radio veröffentlicht er skurrile Kurzgeschichten, mit denen er auch in Lesungen bei Lesungen auftritt. Zudem ist er Autor von Kriminalromanen, die im Emons Verlag erschienen sind (Rheinfall - Rache, Blutroter Rhein, Tod im Rheinfall, Tödlicher Sog).
Beim Krimi-Dinner liest er, was sein Gehirn und Komplize Bleistift an verbrecherischen Geschichten ausgebrütet haben: Kurzkrimis mit skurrilen Dialogen, rabenschwarze Stories und auch Schreckmümpfelis.
Das vielseitige Repertoire der Band «Batti 5» reicht von Klassik über Jazz bis Unterhaltungsmusik.
Das gemeinsame Krimi-Projekt wurde vor sechs Jahren gestartet. Nach erfolgreichen Auftritten kommt nun die Fortsetzung mit einem neuen Programm.

Eintritt für 3-Gang-Tavolate und Bühnenprogramm: CHF 65.00
mit Legi, Kulturlegi, unter 16 Jahren: CHF 45.00
Türöffnung/Barbetrieb ab 18:30 Uhr

Bitte Allergien vorgängig per Mail melden

Vorschau ohren&schmaus
do 12.09.2024 | 19:00 | Flamenco cubano mit Sara Santos & Vismel Barrios
do 24.10.2024 | 19:00 | «Quadrigula» Quartett mit Marei Bollinger
do 14.11.2024 | 19:00 | «Die Welt zu Tisch» Lesung mit Graziella Rossi & Helmut Vogel
do 12.12.2024 | 19:00 | «Bildsprache»: Sonix Trio
do 16.01.2025 | 19:00 | Joscha Schraff Trio

Veranstalter: Haberhaus Bühne&Beiz Reservieren

donnerstag

05.09.2024, 20:30 Uhr

Tobias Haug Quintett

Tobias Haug Quintett

Mit einer frischen Besetzung präsentiert sich das Tobias Haug Quintett in neuer Form.


Das Repertoire besteht größtenteils aus Eigenkompositionen des Bandleaders, die durch ihre klaren Strukturen eine eigene Charakteristik aufweisen. Tief verwurzelt in der Jazz-Tradition, zeichnet sich die Musik des Quintetts durch ihre schönen und eingängigen Melodien aus.
Das Publikum darf sich auf ein abwechslungsreiches Programm freuen, das eine breite Palette von Latin- und Swing-Stücken bietet und somit eine mitreißende musikalische Erfahrung verspricht. Darüber hinaus werden auch Stücke vom neuen Quintett-Album "Awakening" präsentiert, welches im Jahr 2023 beim renommierten deutschen Label "Mons Records" veröffentlicht wurde.

Tobias Haug – saxophone
Jakob Bänsch – trumpet
Jean-Paul Brodbeck – piano
Lukas Traxel – bass
Felix Ambach – drums

www.tobias-haug.com

Eintritt CHF 30.00 | CHF 20.00 mit Legi, IV, Kulturlegi
Türöffnung und Barbetrieb ab 19.30 Uhr

Veranstalter: LIVE Musikveranstaltungen Reservieren

donnerstag

12.09.2024, 19:00 uhr

ohren&schmaus - Flamenco cubano mit Sara Santos & Vismel Barrios

ohren&schmaus

Flamenco cubano mit Sara Santos & Vismel Barrios

Die Heimspielreihe von Haberhaus Bühne und Beiz.
Grenzenloser, regionaler Genuss mit vegetarischer 3-Gang-Tavolata und Bühnenprogramm im Wechsel.

Flamenco cubano - mit "Séptima calle": Sara Santos & Vismel Barrios
Eine lebendige und energiegeladene Show, die Flamenco, kubanisch-amerikanische Musik und Tanz zu einem einzigartigen Erlebnis voller Leidenschaft und Emotionen vereint. Mit den Signature-Songs wird das Publikum auf eine fesselnde und musikalische Reise entführt, bei der die Sinnlichkeit der Tänzerin Sara Santos mit der samtigen Stimme und ansteckenden Energie des Musikers Vismel Barrios verschmilzt.

Die Flamenco-Tänzerin Sara Santos ist gebürtige Schaffhauserin und Tochter spanischer Einwanderer. Schon in jungen Jahren entdeckte sie ihre Leidenschaft für Spanien wo sie heute als Tänzerin, Choreografin und Lehrerin arbeitet. Ihr Partner Vismel Barrios ist Musiker Singer-Songwriter, Komponist, Schauspieler und stammt aus Kuba.

Eintritt für 3-Gang-Tavolate und Bühnenprogramm: CHF 65.00
mit Legi, Kulturlegi, unter 16 Jahren: CHF 45.00
Türöffnung/Barbetrieb ab 18:30 Uhr
Es empfiehlt sich frühzeitig zu reservieren, da die Anzahl Plätze limitiert ist.
Bitte Allergien vorgängig per Mail melden:

Einmal im Monat ist an einem Donnerstagabend Genuss pur angesagt. Die Idee dahinter: regionale Künstler und Künstlerinnen treffen auf regionale Küche, gekocht vom Beizenteam des «Haberhuus»: Kreative vegetarische und qualitativ hochwertige Topfgerichte, die selbst geschöpft werden. Vorher gibt es eine Suppe, danach ein kleines, feines Dessert. Wasser steht auf dem Tisch, für weitere Getränke ist die Bar offen.

Vorschau, Ticketlinks
do 24.10.2024 | 19:00 | «Quadrigula» Quartett mit Marei Bollinger
do 14.11.2024 | 19:00 | «Die Welt zu Tisch» Lesung mit Graziella Rossi & Helmut Vogel
do 12.12.2024 | 19:00 | «Bildsprache»: Sonix Trio
do 16.01.2025 | 19:00 | Joscha Schraff Trio

freitag

27.09.2024, 20:30 uhr

Foto Napoli Engel

Jenny Chi Bossa Nova Revival

mit André Siqueira, Thomas Silvestri, Ralph Sonderegger, Mauro Martins

Nach 10 Jahren wieder vereint: das Bossa-Nova-Quintett der Schweizer Sängerin Jenny Chi und des brasilienanischen Gitarristen André Siqueira.

André Siqueira aus Rio de Janeiro und die Schweizer Bossa-Nova-Sängerin Jenny Chi verbindet eine intensive musikalische Zusammenarbeit in Brasilien und der Schweiz. Das Album„nosso mar“ mit groovig arrangierten Bossa-Klassikern und berührend-poetischen Eigenkompositionen wurde 2013 in der Schweiz mit brasilianischen und Schweizern Musikern getauft. Nun reist André wieder über den Ozean zu uns. Für das Revival-Konzert auf der Haberhaus Bühne haben die beiden ihre Spielgenossen eingeladen: Den Schaffhauser Pianisten Thomas Silvestri, den Zürcher Kontrabassisten Ralph Sonderegger und den brasilianischen Schlagzeuger Mauro „Groove“ Martins.

Euch erwartet ein Feuerwerk aus Spielfreude, sinnlichem Gesang rhythmischen Explosionen und Melodien zum Schwelgen mit Jenny Chi (voc), André Siqueira (g), Thomas Silvestri (p), Ralph Sonderegger (b), Mauro Martins (dr)

Eintritt: 35.00
mit Legi, Kulturlegi, unter 16 Jahren: 20.00
Türöffnung/Barbetrieb ab 19:30 Uhr

Donnerstags

24.10.2024, 19:00 uhr
14.11.2024, 19:00 uhr
12.12.2024, 19:00 uhr

ohren&schmaus - Vorschau und Ticketlinks

ohren&schmaus

Vorschau und Ticketlinks

Die Heimspielreihe von Haberhaus Bühne und Beiz.
Grenzenloser, regionaler Genuss mit vegetarischer 3-Gang-Tavolata und Bühnenprogramm im Wechsel.

Eintritt für 3-Gang-Tavolate und Bühnenprogramm: CHF 65.00
mit Legi, Kulturlegi, unter 16 Jahren: CHF 45.00
Türöffnung/Barbetrieb ab 18:30 Uhr
Bitte Allergien vorgängig per Mail melden

Ticketlinks
do 24.10.2024 | 19:00 | «Quadrigula» Quartett mit Marei Bollinger
do 14.11.2024 | 19:00 | «Die Welt zu Tisch» Lesung mit Graziella Rossi & Helmut Vogel
do 12.12.2024 | 19:00 | «Bildsprache»: Sonix Trio
do 16.01.2025 | 19:00 | Joscha Schraff Trio

Veranstalter: Haberhaus Bühne&Beiz

samstag

16.11.2024, 21.00 uhr

8. Schaffhauser Science Slam

8. Schaffhauser Science Slam

Wissenschaft, frisch uns spritzig vorgestellt!

Verpassen Sie nicht den bewährten Science-Slam-Anlass: Wissenschaft, frisch uns spritzig vorgestellt!

Die Naturforschende Gesellschaft Schaffhausen wird am 16. November 2024 den 8. Schaffhauser Science Slam durchführen, da die Science Slams bisher so gut besucht waren, hat die NGSH beschlossen, den Anlass auch dieses Jahr wieder zu veranstalten.

Im Gegensatz zum bekannten Poetry Slam, bei dem selbst verfasste kurze literarische Texte in einem Wettbewerb dem Publikum vorgetragen werden, tragen beim Science Slam junge Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen ihre Forschungsthemen humorvoll, mit Ironie und herzhaft entstaubt in einer populären Sprache und Form vor.

Eintritt CHF 10.00 | AHV, IV, Student:innen, Schüler, Mitglieder CHF 5.00 | Erwerbslose gratis
Abendkasse und Barbetrieb ab 20.30 Uhr

www.ngsh.ch

Veranstalter: SHnat