freitag

27.01.2023, 20.30

EL DOPA - Da wächst zusammen, was zusammengehört

EL DOPA

Da wächst zusammen, was zusammengehört

Die Saxophonistin Fabienne Hoerni mit dem warmen Sound und der flinkfingrige Gitarrist Michael Bucher lieben lebendige Musik, die farbenfroh und zugänglich klingt, aber stets Tiefgang bewahrt.

Und so haben sie ein wahrlich ungewöhnlich instrumentiertes Quartett ins Leben gerufen, das durch den zugleich lyrischen und expressiven Pianisten Thomas Lüscher und den vielseitigen Perkussionisten Roland Wäger vervollständigt wird. Die Besetzung erinnert ein bisschen an die legendäre und bahnbrechende World-Jazz-Formation Oregon und lässt vermuten, dass es dem neuen Quartett nicht um Purismus, sondern um einen möglichst breiten musikalischen Horizont geht. Man darf sich also auf Musik-Reisen freuen, die an paradiesisch anmutende Orte führen.

Fabienne Hoerni (Sax)
Michael Bucher (Baritongitarre)
Thomas Lüscher (Piano)
Roland Rocco Wäger (Perkussion)

Hier ein Clip aus dem Basler SRF Radio Studio:
www.youtube.com/watch?v=1R6KwIx0nI0

Und einer aus der ESSE in Winti:
www.youtube.com/watch?v=BvUc3T2yeDQ

Auf Soundcloud findest du noch mehr Musik:
soundcloud.com/michael-bucher/sets/el-dopa-demo/s-nOkr3cZgfOw?si=8cd238d2fcca460fa2ce6a0b1690f236&utm_source=clipboard&utm_medium=text&utm_campaign=social_sharing

Eintritt Fr. 25.– | Fr. 20.– mit Kulturlegi
Abendkasse | Barbetrieb ab 19.30 Uhr

Veranstalter: LIVE - Musikveranstaltungen Reservieren

sonntag

19.02.2023, 14.00

Theater Sgaramusch - Knapp e Familie (ab 7 J.)
Theater Sgaramusch - Knapp e Familie (ab 7 J.)

Theater Sgaramusch

Knapp e Familie (ab 7 J.)

„Irgendöppis fählt.“ – „Was?“ – „Es Chind.“
Eine Frau und ein Mann (gespielt von Nora Vonder Mühll, Stefan Colombo) stellen sich vor, sie wären Eltern.

Ein Familienleben mit Geschrei, Kartoffelstock, Ferien und allem was dazu gehört.
Schwupps sind sie in Frankreich oder in Finnland. Das Kind redet Französisch oder heult mit den Wölfen.
Ist es ein Junge oder ein Mädchen? Oder schon erwachsen?
In den Köpfen der Eltern ist alles möglich – aber auch da kommt es immer anders als man denkt.
Sgaramusch gibt Einblicke in das geheime Leben der Erwachsenen: Wie reden sie über dich, wenn du nicht dabei bist?
Was denken sie von dir? Was finden sie gut für dich? Und was hältst du davon?

Webseite Sgaramusch | Flyer

Eintritt Fr. 25.– | Fr. 15.– Kinder, Jugendliche mit Legi, IV, Kulturlegi
Barbetrieb ab 13.30 Uhr

Veranstalter: Schauwerk Reservieren

freitag

10.03.2023, 20.30

BLACK MARKET

BLACK MARKET

Die Fusion Funk Rock Band aus Schaffhausen mit Manfred Pfeiffer, git | Roland Güntert, bg | Klaus Lang, keyb | Silvio Marugg, sax | Kai Winter, dr.

Im Jahr 1969 kehrte Startrompeter Miles Davis dem akustischen Jazz den Rücken zu und brachte mit dem wegweisenden Album «Bitches Brew» ein elektrisches Werk heraus, welches den Jazz-Puristen sowie eingefleischten Musikkritikern gleichermassen vor den Kopf stiess. Er vermischte den Jazz mit Einflüssen aus Rock, Funk und Blues. Der «Rock-Jazz» war geboren und begann seinen Siegeszug, aus kleinen verrauchten Musikclubs, hinaus auf die grossen Bühnen der Welt.

Stilbildende Bands und Musiker wie Weather Report, Doldinger's Passport, Larry Coryell, Mike Stern, Snarky Puppy uvm. formten diese Musik ständig in neue Richtungen, welche unter dem Begriff «Fusion» ihren festen Platz in der Musikgeschichte fand.

Die Schaffhauser Formation «BLACK MARKET» spielt Kompositionen dieser Künstler und interpretiert sie neu in eigenen Versionen.

Eintritt Fr. 25.– | Fr. 20.– mit Kulturlegi
Abendkasse | Barbetrieb ab 19.30 Uhr

Veranstalter: Black Market Reservieren

freitag

17.03.2023, 20.00

Young Scots Trad Awards - Winner Tour

Young Scots Trad Awards

Winner Tour

Celtic Carrousel Tours präsentiert eine St. Patrick's Day-Feier - auf schottische Art!

Young Scots Trad Awards Winner Tour - junge Preisträger spielen frischen keltischen Folk vom Feinsten zur Feier des St. Patrick's Day!
Das sagenumwobene und faszinierende Schottland verzaubert nicht nur mit seiner einzigartigen Naturschönheit - die schottische Musiklandschaft ist reich an traditionellem Folk, den man immer noch im ganzen Land hört. Auch die jüngeren Musiker*Innen widmen sich begeistert dem Gesang alter Balladen und spielen Fiddle, Pipes, Whistles, Akkordeon oder Harfe, oft neu interpretiert und mit zeitgenössischen Folkelementen versehen. Schottische Tunes werden in sogenannten «Trad Discos» sogar mittlerweile Dancefloor-tauglich gemacht, indem Reels, Jigs und Polkas mit Pop, Disco und elektronischer Musik gemixt werden.

Einige prestigeträchtige Folk-Wettbewerbe – etwa der «Young Traditional Musician of the Year Award» von BBC Radio Scotland oder die «BBC Radio 2 Young Folk Awards» – zeichnen jährlich die virtuosesten Nachwuchsmusiker*Innen der schottischen Szene aus. Im Konzert werden Graham Mackenzie (Geige), Eilidh Cormack (Gesang) und David Shedden (Dudelsack), unterstützt von Innes White (Begleitgitarre), ihr Können zunächst solistisch darbieten, bevor sie im zweiten Programmteil eine energiegeladene Session abliefern: Schottland pur!

Weitere Informationen:
www.assyntmusic.com
www.sian-music.com

Eintritt Fr. 30.– | Fr. 20.– mit Legi | IV | Kulturlegi
Türöffnung | Barbetrieb ab 19.15 Uhr

montag

27.03.2023, 19:00

Olivia El Sayed: Flowery wordis - Erzählzeit ohne Grenzen 2023

Olivia El Sayed: Flowery wordis

Erzählzeit ohne Grenzen 2023

Flowery wordis ist vielleicht wie das Leben selbst: ein kurzweiliges, bittersüsses Vergnügen, das vielleicht erst Sinn ergibt, wenn es zu Ende ist, witzig, zuweilen todtraurig und unvorhersehbar.

Mit untrüglichem Feingespür für die Komik alltäglicher Skurrilitäten erzählt Olivia El Sayed autobiografisch geprägte Geschichten, die sich um die Zerbrechlichkeit der eigenen Identität, müde Missverständnisse und die Unausweichlichkeit des Todes drehen.

Olivia El Sayed, geboren 1981, arbeitete als Radioredaktorin, in Agenturen und bei Musiklabels. Mit ihrem Debüt Solo-Programm «flowery wordis» ist Olivia El Sayed als Spoken-Word-Artistin derzeit auf Tour und veröffentlicht in der NZZ am Sonntag wöchentlich ein neues Kapitel.

Olivia El Sayed: Flowery wordis. Atelieer 2021

Bild: Matthis Kleeb

Eintritt frei
Türöffnung | Barbetrieb ab 18.30 Uhr

Veranstalter: Erzählzeit ohne Grenzen ohne Reservation

dienstag

28.03.2023, 20.00

Jam Session - organisiert von Joscha Schraff

Jam Session

organisiert von Joscha Schraff

Rund ein Dutzend lokaler Musikerinnen und Musiker spielen gemeinsam auf!
Mitjammen - zuhören - begegnen - geniessen - trinken

Ein Familientreffen des Schaffhauser Jazz. Da ist nichts abgemacht und doch alles klar. Ob Jazzstandards, Brasil, Funk, es wird gejammed, spontan musiziert, jeder Vollgas und alle für alle.

Vorher, um 18.30 Uhr, findet für die Mitglieder des Vereins Haberhaus Bühne die Generalversammlung statt. Danach freuen wir uns auf die Jam Session - dazu sind alle herzlich willkommen!

Freier Eintritt, Kollekte
Türöffnung | Barbetrieb 19.45 Uhr

Veranstalter: Verein Haberhaus Bühne ohne Reservation